Vorstandsinfo

Liebe Mitglieder,

die sportliche Durststrecke ist erst einmal vorbei.

Wir dürfen und können ab Montag (11.5.) – unter Auflagen – wieder Tennis spielen.

Unser herzlicher Dank gilt unserem Platzwart Peter Kysilko, der die Plätze rechtzeitig in Stand gesetzt hat, obwohl er durch die Corona Krise in deutlich geringerem Umfang durch Mitglieder unterstützt werden konnte.

In Anlehnung an die Vorgaben und Empfehlungen des BTV haben wir im Vorstand folgende Regelungen für den Spielbetrieb und das Vereinsleben festgelegt:

  • Zu jeder Zeit ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf Händeschütteln zu verzichten.
  • Die Anlage darf nur von Mitgliedern des Vereins und des Bistro-Teams betreten werden.
  • Beim Betreten der Anlage ist von jeder Person ab sechs Jahren eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall aufzusetzen. Für Personal gilt generell eine Maskenpflicht.
  • Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht benutzt werden. Bitte in Tenniskleidung erscheinen und die Anlage ohne zu Duschen wieder verlassen.
  • Die Toiletten können benutzt werden, sofern das Clubheim gerade geöffnet ist.
  • Die Clubterrasse darf in der Woche vom 11. bis 17. Mai nicht zum Aufenthalt genutzt werden.
  • Ab dem 18. Mai darf die Gastronomie in Freibereichen wieder öffnen. Das gilt dann entsprechend auch für unsere Terrasse. Diese und weitere Öffnungen erfolgen streng nach den behördlichen Vorgaben (Mindestabstand, Maskenpflicht für Personal etc.).
  • Da wir zur Kontaktnachverfolgung verpflichtet sind, muss sich jeder vor dem Spielen in den Belegungsplan eintragen. Die Spielzeit für Einzel wird auf eine Stunde begrenzt. Für Doppel gelten 2 Stunden.
    Vor-Reservierungen sind nur den Trainern auf Platz 8 gestattet.
    Wenn nach abgelaufener Spielzeit noch ausreichend Plätze frei sind, kann weitergespielt werden. Allerdings ist das auch wieder vorher in den Belegungsplan einzutragen. Auf Platz 8 darf gespielt werden, wenn alle anderen Plätze belegt sind und keine Reservierungen von Trainern vorliegen.
  • Wir rechnen in der ersten Zeit mit einem großen Andrang. Deshalb bitten wir Euch möglichst tagsüber zu spielen, wenn Ihr Euch Eure Zeit frei einteilen könnt. So ermöglichen wir den Vollzeit-Berufstätigen das Spielen am Abend.
  • Mannschaftstraining beginnt ab dem 18. Mai. Die Trainingszeiten werden im Wesentlichen aus dem letzten Jahr übernommen. Final festgelegt werden sie von unserem Sportwart Axel Freitel in Absprache mit den Mannschaftsführern.

Diese Regelungen werden von uns immer wieder angepasst, sobald sich neue Erkenntnisse oder Erfordernisse ergeben.

Wir bitten Euch alle an einem reibungslosen und für die Gesundheit unbedenklichen Spielbetrieb mitzuwirken.

Liebe Grüße

Euer Vorstand